Was bedeutet der Return on Investment?

Der “Return on Investment”, kurz “ROI”, ist eine Kennzahl, anhand derer der Erfolg bzw. die Auswirkung einer Investition gemessen wird. Er setzt sich aus dem Verhältnis von Investition und Gewinn zusammen und ermöglicht dadurch eine Bewertung der Investitionen und der Leistungsfähigkeit des Unternehmens.

Die Berechnung des ROIs

ROI = (Umsatzrentabilität) X (Kapitalumschlag) X 100%

also

ROI = (Gewinn/Umsatz) X (Umsatz/Investiertes Kapital) X 100%

Das Produkt aus der Umsatzrentabilität (Gewinn geteilt durch Umsatz) und dem Kapitalumschlag (Umsatz geteilt durch investiertes Kapital) wird mit 100 multipliziert und ergibt so den ROI in Prozent.

In der Praxis wird der ROI immer dann verwendet, wenn eine neue Investition für das Unternehmen getätigt wurde und das Unternehmen überprüfen will, ob sich diese auch auszahlt. 

Der ROI in der Praxis:

So kann in eine personalisierte Versandkommunikation wie die von PAQATO, investiert werden, wodurch sich der Gewinn durch smart platzierte Werbung und komplementäre Produktempfehlungen verbessern kann. Angenommen, die Software kostet 5000 Euro im Jahr und der Umsatz hat sich durch diese um 10% erhöht. Dies kann mit dem Return on Investment folgendermaßen berechnet werden:

(500€ (Gewinn) / 500€ (Umsatz)) X (500€ (Umsatz) / 5000€ (investiertes Kapital)) X 100